Ein Gedicht über die Freiheit, wenn ich mehr auf mich achte, als darauf, was die anderen vielleicht über mich denken.

Kannst du dich gleichzeitig für etwas schämen und dich selbst lieben? Ich kann das nicht! Ein Schlüssel zur Selbstliebe ist also, dich nicht mehr zu verstecken, hinter deinen Geheimnissen. Dich nicht mehr zu schämen. Dich nicht mehr selbst zu verurteilen.

Herz-Häppchen

Gedanken und Eindrücke zum Nachsinnen

Mehr aktuelle Artikel

Was mich berührt, begeistert, bewegt

In rund 100 Jahren könnte alles vorbei sein. Heute habe ich auf der Seite von Martin Mißfeldt über den Asteroiden Bennu gelesen, der die Erde in 117 Jahren (2135) treffen und sie unbewohnbar machen könnte. Während ich mit meiner Freundin Germanys Next Topmodel sehe, trifft es mich: ich träume! Mein Leben ist ein endloser Traum. Und Asteroid Bennu […]

Liebe ist etwas Wunderbares. Als Kind lernen wir aber, dass Selbstverliebtheit falsch ist. Stattdessen lernen wir, uns ständig zu kritisieren. „Gidon hat das falsch gemacht.“ „Sarah war nicht brav.“ „Max ist zu laut!“ Kein Wunder, dass Persönlichkeitsentwicklung so beliebt ist. Aber „hart an sich arbeiten“ macht einfach nur unglücklich. Drei große Fallen aus Coaching und Selbsthilfe und wie du dich daraus befreist.

Es gibt so viele Dinge, die mir wichtig sind; und eigentlich doch nicht. Ich dachte zum Beispiel immer, dass mir wichtig ist, einmal viel Geld zu verdienen. Bei genauerem Hinsehen merke ich: nein, ich will nicht viel Geld verdienen, nicht um jeden Preis. Nicht um den Preis meiner inneren Ruhe und nicht, wenn ich damit […]

Dieser Artikel ist für alle, die sich fragen: warum? Was macht mir wirklich Spaß? Was gibt meinem Leben Halt, Sinn?

The Work ist eine Selbsthilfe-Technik, die jedes Problem lösen kann. Der Haken bei der Sache: Es ist Arbeit; richtig viel Arbeit. Die gute Nachricht: Wer einmal auf den Geschmack gekommen ist, hält ab dann den Schlüssel in der Hand zum inneren Frieden.

Hi, ich bin Gidon.

Hi, ich bin Gidon.

Journalist und Buchautor

Ich war lange Zeit meines Lebens nicht richtig glücklich, oft traurig und vor allem sehr ängstlich. Ich machte mich früh auf die Suche nach den Gründen. Ich wollte verstehen, warum es mir nicht gut ging und was ich tun konnte, um endlich frei zu sein.

Nachdem ich mich für mehrere Jahre in meine Arbeit als Selbstständiger gestürzt hatte, konnte ich nicht mehr. Ich besann mich auf das, was ich Jahre zuvor bereits gelernt hatte auf meiner Suche nach Wegen raus aus Angst, Panik und Niedergeschlagenheit.

Ich beschäftige mich nun seit über 10 Jahren damit, was Menschen glücklich macht und von Angst, Sorgen, Depression und Stress befreit. Meine Erfahrungen gebe ich unter anderem auf diesem Blog weiter.

Mein aktuelles Buch

Verwandle Schmerz, Angst und Verzweiflung in Glück, Freude und Selbstbewusstsein. Die Übungen, Rezepte und Gewohnheiten erfolgreicher Menschen.

Hier klicken