Partnerschaft, Kinder, Geld, die Zukunft: Es gibt so viele Themen, die uns im Gedankenkarussell festhalten. Unsere vielen Gedanken verhindern, dass wir zur Ruhe kommen. Holen wir uns diese Ruhe zurück. Aus unserem Herzen, aus unserer eigenen Weisheit, die Kinder noch haben und als Erwachsene vergessen. Das geht mit einer einzigartigen Methode, die mir – da bin ich mir inzwischen sicher – das Leben gerettet hat. Diese Methode lernst Du im Online-Seminar „Raus aus dem Gedankenkarussell“ von Herta Meirer und mir.

Das Wertvollste im Leben wiederfinden

Was ist mehr Wert als alles andere auf der Welt? Liebe natürlich. Beziehungen, gute Beziehungen. Und zu allererst kommt die Beziehung zu mir selbst, genauer: zu meinen Gedanken. Wenn hier Frieden herrscht, dann habe ich auch gute Beziehungen zu anderen.

Solang ich im Gedankenkarussell sitze, bin ich meist nicht ganz offen für mein Gegenüber. Liebe verwechsle ich mit „haben wollen“. Sorgen machen mich ängstlich, unsicher, misstrauisch.

Wie stoppen wir das Gedankenkarussell?

Das Gedankenkarussell zu stoppen ist für mich das wichtigste Ziel in meinem Leben. Im Gedankenkarussell kann ich glücklich sein, wenn die Gedanken gerade schön sind. Meistens drehen sie sich aber um Probleme. Ist das Ziel also, glücklich zu sein? Für mich ist es das nicht. Für mich ist das Ziel: Frieden. Zu leben, zu atmen, Dinge mit Freude, mit Frieden in meinen Gedanken zu tun.

Dann ist mein Körper entspannt, meine Gedanken klar, kreativ, und ich kann die Zeit mit meinen Freunden, meiner Familie, meinem Partner genießen. Tagsüber bin ich hellwach, nachts kann ich schlafen.

Es gibt einen sicheren Weg zum Frieden, raus aus dem Gedankenkarussell: Meditation. Still da sitzen und die Augen schließen reicht mir aber nicht. Mit keiner anderen Meditation habe ich so viel Frieden, Ruhe und Klarheit gefunden, wie mit The Work von Byron Katie. Und das zu jedem Thema: Liebe und Beziehung, Arbeit, Finanzen, Depression und Ängste. Neben anderen hat mir meine Lehrerin, Prof. Mag. Herta Meirer viel beigebracht, um diese Meditation täglich anzuwenden und mir damit selbst zu helfen. Ohne Gurus, ohne Ratgeber, ohne Frustration und Druck, dass ich ein „Erleuchteter“ werden muss.

Es reicht mir, ein bisschen erleuchtet zu sein, jeden Morgen, wenn ich 30 Minuten The Work mache. Und tief einzuatmen, auszuatmen, und in den Tag zu starten.

Ein Seminar, in dem es um das wirklich Wichtige geht: Deine Gedanken, Dein Frieden

Wenn du dein Gedankenkarussell anhalten möchtest und The Work anwenden lernen willst, lade ich dich zu unserem Online-Seminar ein: Raus aus dem Gedankenkarussell. Herta und ich üben mit dir im Seminar, wie du The Work im Alltag anwendest, um deine negativen Gedanken zu verwandeln und aufzulösen.

Alle Infos zum Seminar:

  • Wann? Am 06. November 2020, von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
  • Von wem? Herta Meirer (Zertifizierte Begleiterin für The Work) und ich, Gidon Wagner
  • Wo? Online, mit der für Dich kostenlosen Software Zoom (Download) Du brauchst nur einen Computer, Tablet oder Smartphone mit Internet-Anschluss
  • Ablauf:
    • 1. Einführung in The Work (30 Minuten)
    • 2. Anleitungen und Hilfe zur Selbsthilfe in jeder Situation, für mehr Ruhe und Klarheit an jedem Tag
    • 3. Übungen zum Mitmachen: Finden und Auflösen weit verbreiteter Gedanken, die uns Stress und Kummer bereiten
  • Preis: 40,00 Euro
  • Kein Risiko: Geld-zurück-Garantie, wenn Du nicht zufrieden bist
  • Verfügbare Plätze: 20
  • Anmeldung: gidon@herzbiskopf.de oder unter 0160 93878311

Vorschau: So arbeiten wir mit „The Work“ uns aus dem Gedankenkarussell heraus

In diesem Video bereite ich Coaching-Klienten auf eine Sitzung mit The Work vor. Es ist aber auch ein guter Trailer zum Online-Seminar. Es zeigt dir, worum es bei der Meditation geht.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.