Aus dem Shop

Mein Buch für Dein Selbstbewusstsein

Übungen, Meditationen und Erkenntnisse von Menschen, die einen Weg zum Glück gefunden haben

Von Gidon Wagner

Aus dem Blog

Nicht Wille kann Berge versetzen, sondern Glaube. Glaube daran, dass das Leben schwer ist oder leicht. Dass Geld schlecht ist oder ein Mittel, um Gutes zu tun. Dass ich die Anerkennung, Liebe meiner Mitmenschen brauche oder meine eigene Liebe. Dass das Leben einen Grund braucht oder nicht. Diese Dinge zu hinterfragen, machen das Leben leichter. Und damit schwindet der Bedarf nach einem Grund fürs Leben.

In den Krisenzeiten meines Lebens suche ich fieberhaft nach dem Sinn. Ich versuche mich daran zu erinnern, was ich will. Ist es eine bestimmte Tätigkeit? Ist es eine Aufgabe? Will ich etwas an der Welt verändern, verbessern? Was will ich eigentlich? Ich habe verlernt, wie ein Kind dem zu folgen, was mir mein Gefühl sagt. Wie lerne ich das wieder? Wie finde ich meine Berufung?

Herz-Häppchen

Gedanken und Eindrücke zum Nachsinnen

Du bist gut

Du kannst mit dir zufrieden sein, Du hast den Tag gelebt. Als…

Vortrag: Selbst bewusst und glücklich! Du bist die Lösung, auf die Du gewartet hast




Artikel von Partnern

Werbung hilft mir, diese Seite weiterzubetreiben

Immer mehr Menschen gehen Ihrem Beruf ganz oder teilweise von Zuhause aus nach. Spätestens seit Corona-Zeiten boomt das sogenannte Homeoffice. Was für viele Solo-Selbstständige schon lange ganz normal ist, wird jetzt auch für immer mehr Arbeitnehmer zum Alltag. Die Umstellung fällt vielen Menschen nicht leicht. Doch wie können Sie das Problem überwinden?

Mehr aktuelle Artikel

Was mich berührt, begeistert, bewegt

Ich biete dir an, dich mit der Methode „The Work“ von Byron Katie bei deinen Problemen zu begleiten. Schreibe mir dafür eine E-Mail an gidon@herzbiskopf.de und wir machen einen Termin per Zoom oder Telefon aus. Oder schreibe mir per WhatsApp unter 0160 938 78 311. Ich verlange für die Sitzung kein Honorar, sondern möchte meinen Beitrag leisten zu mehr Bewusstsein und inneren Frieden.

Was musst du noch schaffen, um zufrieden zu sein? Was trennt dich vom Gefühl, genau richtig zu sein? Hier gehst Du Deinem Gefühl von Nutzlosigkeit auf die Spur und lässt es hinter dir.

Fühlst du dich nicht mehr? Dann geht’s dir wie mir einmal. Ich bin ein echter Profi im Mich-Nicht-Spüren. In ganzen Phasen, in Jahrzehnten meines Lebens habe ich mich nicht gespürt. Stattdessen war da Angst, ein eiliges Streben, ein andauerndes Weitermüssen. Auch jetzt, wo das Gefühl für mich besser wird, ist da meistens noch viel Ablenkung. […]

Im Coaching hört man immer wieder einen Satz wie diesen: „… Das für mich schlimmste ist, dass er nicht in der Lage ist, mir zu erklären, warum er sich immer wieder von mir zurückzieht, ohne sich endgültig von mir trennen zu wollen …“

Wie verliere ich die Angst vor den Urteilen anderer? Stück für Stück lernen wir beim Hinterfragen unserer eigenen Urteile, uns zu zeigen, wie wir sind.

Oft bestanden meine Beziehungen aus viel Kritik – Kritik an mir. Was ich tue. Kritik an meinem Aussehen. An dem, was ich sage. Das fing an mit meinem Vater, ging über meine Schwiegereltern und endete in meinen letzten Partnerschaften. Aber auch Nachbarn, Leute im Supermarkt – Freunde wie Fremde – sie streuen Salz in diese Wunden – Verletzungen aus zu viel Kritik an mir. Was kann ich tun, um mich nicht mehr herabgesetzt zu fühlen?

Am liebsten würde ich meine Geschichte vergessen – was habe ich nicht alles falsch gemacht, verpasst, verpatzt! Aber die Geschichte holt mich immer ein, und Zeit heilt keine Wunden. Vor allem, wenn ich allein bin, spüre ich Unruhe oder Schlimmeres in mir. Der einzige Ausweg: Mir selbst verzeihen. Dann kann ich in Ruhe ich sein. […]

Hi, ich bin Gidon.

Hi, ich bin Gidon.

Journalist und Buchautor

Ich war lange Zeit meines Lebens nicht richtig glücklich, oft traurig und vor allem sehr ängstlich. Ich machte mich früh auf die Suche nach den Gründen. Ich wollte verstehen, warum es mir nicht gut ging und was ich tun konnte, um endlich frei zu sein.

Nachdem ich mich für mehrere Jahre in meine Arbeit als Selbstständiger gestürzt hatte, konnte ich nicht mehr. Ich besann mich auf das, was ich Jahre zuvor bereits gelernt hatte auf meiner Suche nach Wegen raus aus Angst, Panik und Niedergeschlagenheit.

Ich beschäftige mich nun seit über 10 Jahren damit, was Menschen glücklich macht und von Angst, Sorgen, Depression und Stress befreit. Meine Erfahrungen gebe ich unter anderem auf diesem Blog weiter.

Mein aktuelles Buch

Verwandle Schmerz, Angst und Verzweiflung in Glück, Freude und Selbstbewusstsein. Die Übungen, Rezepte und Gewohnheiten erfolgreicher Menschen.

Hier klicken